Die Dorfgemeinschaft trauert um ihren langjährigen Vorsitzenden

Rolf Becker

der am 30. Oktober 2018 nach langer schwerer Krankheit verstorben ist.

Rolf Becker gehörte dem Vorstand der Dorfgemeinschaft mehr als 20 Jahre an, zunächst als Beisitzer und stellvertretender Vorsitzender, von 2006 bis 2012 dann als Vorsitzender.

Der neu gestaltete Brunnenplatz in der Dorfmitte zeugt von seinem unermüdlichen Eifer, das Erscheinungsbild des Dorfes zu verbessern. Auch die aufwendige Organisation der 2-jährlich stattfindenden Waffelfeste meisterte er mit der ihm eigenen Zielstrebigkeit und Teamfähigkeit. Unvergessen sind seine Auftritte bei den Seniorenweihnachtsfeiern der Dorfgemeinschaft. Stets in Reimform ließ er das Jahr Revue passieren. Auch der Schmuck des Dorf-Weihnachtsbaumes mit von Gerressener Kindern gebastelten Anhängern geht auf seine Initiative zurück.

Nach Abgabe des Vorsitzes hat er dem Vorstand noch 5 Jahre als Beisitzer mit Rat und Tat zur Seite gestanden und die Öffentlichkeitsarbeit des Dorfes erfolgreich verantwortet.

Mit seinem freundlichen und ausgleichenden Wesen war er für viele Gerressener jederzeit ansprechbar für die großen und kleinen Probleme. Auf ihn konnte man sich immer hundertprozentig verlassen. Wir werden ihn nicht vergessen.

Mit Stillem Gruß
Der Vorstand der Dorfgemeinschaft Gerressen